Grußwort zum Jahresendspurt 2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

Grossansicht in neuem Fenster: Stefan Hanner, Erster Bürgermeister

allmählich neigt sich das Jahr 2019 seinem Ende entgegen. Die Adventszeit, Weihnachten und der Jahreswechsel stehen vor der Tür und erinnern schon heute an die vielen kleinen und größeren Aufgaben, die mit dem Jahresendspurt verbunden sind.

Für mich wird 2019 als schönes und erfolgreiches Jahr in Erinnerung bleiben. Ich hoffe, für Sie auch. Zu meinen Highlights des ablaufenden Jahres zählen neben den vielfachen Begegnungen mit Ihnen, die Eröffnung des Dorfladens im Erdgeschoß des Bürgerzentrums Peterskirchen für die Nahversorgung in Peterskirchen/Baumgarten. Und auch an das Schulprojekt, alte Baumsorten im Gemeindewald zu pflanzen und Nistkästen aufzuhängen, werde ich mich ebenso gerne erinnern, wie an den Teilnehmerrekord beim gemeindlichen Seniorennachmittag in Nöham.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Gemeinderat und Verwaltung arbeiten deshalb bereits intensiv an den Vorbereitungen für 2020. In den letzten Wochen und Monaten konnten die Weichen für eine Reihe von weiteren großen Investitionen für das nächste Jahr gestellt werden. Zu den Beispielen zählen die Sanierung des Schulhauses in Dietersburg, die Straßenvollsanierung der Gemeindeverbindungsstraße Höhenberg, der Anbau und die Erweiterung des Nöhamer Feuerwehrhauses oder die Ausweisung und Erschließung des Baugebiets „Am Lohmannsberg“ in Peterskirchen.

Doch zunächst wollen wir uns auf die staade Zeit freuen.  Anfangs werden die Vereine mit Theater und Kabaretts noch ein unterhaltsames Programm auflegen. Ab dem 2. Adventssonntag lässt die Gemeinde mit dem alljährlichen Weihnachtsbauernmarkt in der Stockschützenhalle Dietersburg den Jahresausklang dann ruhiger werden.

Ich wünsche Ihnen eine ruhige Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und – wenn es dann soweit ist – einen guten Start ins neue Jahr.

 

Herzlichst

Stefan Hanner

1. Bürgermeister

 

 

 

 

 

Drucken